Viele Menschen sind zutiefst dankbar für die positiven Wirkungen, die Selbstmitgefühl auf ihr Leben hat und möchten dies gerne mit anderen teilen.

Um anderen Menschen MSC vermitteln zu können, ist es unabdingbar, die Eigenschaften von Achtsamkeit und Selbstmitgefühl zu verkörpern und eine tägliche persönliche Praxis zu haben. MSC-Lehrende sind häufig berührt von den Veränderungen ihrer Teilnehmenden und sind dankbar, an diesen Veränderungen teilhaben zu dürfen. Manche sagen, dass das Unterrichten ihre eigene Praxis vertieft und bedeutungsvoller macht und eine natürliche Erweiterung der Selbstmitgefühlspraxis für sie darstellt. Interessierte Ausbildungskandidat*innen werden vom CMSC bei jedem Schritt der Aus- und Weiterbildung unterstützt.

Ausbildungsstufen von MSC

  1. Lehrende in Ausbildung/Teacher in Training: Nach der erfolgreichen Teilnahme am Teacher Training führen die Ausbildungskanditat*innen einen MSC 8-Wochen-Kurs durch und nehmen begleitend an 10 Online-Gruppenberatungen teil (max. 6 TN).

  2. Ausgebildete MSC-Lehrende/Trained Teacher: Sobald diese Voraussetzungen erfüllt sind, können Lehrende-in-Ausbildung ein Certificate of Training vom CMSC beantragen. Dieses Zertifikat bestätigt, dass er oder sie die notwendigen Voraussetzungen erfüllt, um den 8-Wochen MSC Kurs zu unterrichten. Inhaber*innen dieses Zertifikates können sich "Ausgebildete Lehrende von Mindful Self-Compassion/Trained Teacher of Mindful Self-Compassion" nennen. Das Center for Mindful Self-Compassion behält sich das Recht vor, das Certificate of Training nicht zu gewähren, wenn das Center davon überzeugt ist, dass der oder die Lehrende-in-Ausbildung die Voraussetzungen nicht erfolgreich erfüllt und/oder weitere Beratungssitzungen oder Förderung benötigt.

  3. Zertifizierte MSC-Lehrende/Certified Teacher: Während die Bezeichnung „Trained MSC Teacher“ lediglich besagt, dass eine Person die notwendigen Ausbildungsvoraussetzungen erfüllt hat, um MSC unterrichten zu können, ist die Zertifizierung die Überprüfung der Kompetenz einer/eines Lehrenden. Diese Stufe der Ausbildung und die Überprüfung ist freiwillig, aber sie bietet verschiedene Möglichkeiten und Vorteile und wird all denen nachdrücklich empfohlen, die den Kurs weiterhin unterrichten wollen.

    Der Titel der Zertifizierung besagt, dass eine Person von einem erfahrenen MSC-Lehrer/einer erfahrenen MSC-Lehrerin Einzelmentoring erhalten hat, an spezieller Weiterbildung im Unterrichten von MSC teilgenommen und den MSC-Kurs häufig unterrichtet hat. Ferner bestätigt die Zertifizierung, dass der Unterricht von Ausbilder*innen überprüft und als kompetent erachtet wurde.

    Nur zertifizierte MSC-Lehrende dürfen neben dem MSC 8-Wochen-Kurs auch MSC-Intensivseminare anbieten.

    
MSC Ausbilder*innen (Teacher Trainer), Mentor*innen und alle Consultation Hosts (Leitende der Gruppenonline-Sitzungen) müssen zertifiziert sein. Wer die potenzielle Möglichkeit haben möchte, langfristig für eine dieser Rollen in Betracht gezogen zu werden, muss daher die Zertifizierung erlangen.

    Die Zertifizierung wird von der University of California, San Diego (UCSD), Mindfulness-Based Professional Teaching Institute gewährt. Weitere Informationen finden Sie unter http://mbpti.org/msc-teacher-qualification-and-certification.

Weiterbildungen MSC (Advanced Training)

Nach dem Abschluss als Trained Teacher und/oder Certified Teacher werden für die Lehrenden spezielle MSC-Weiterbildungs- und Vertiefungsseminare/Retreats angeboten. Diese Angebote sollen einerseits die Kompetenz, MSC zu unterrichten, stärken, andererseits ist es dem CMSC wichtig, dass Lehrende sich selbsterfahrungsbezogen immer wieder dem Thema Selbstmitgefühl widmen.

MSC Teacher Training (Lehrendenausbildung)

Das MSC Teacher Training beginnt mit einem intensiven 6-tägigen Seminar, das von einem Team erfahrener MSC-Ausbilder*innen geleitet wird. Die Hälfte des Seminars ist eine verdichtete, erfahrungsorientierte Wiederholung des MSC-Kurses, die kurze Vorträge, Meditationen, Gruppenübungen, Austausch und Phasen der Stille beinhaltet. Die restliche Zeit des Seminars fokussiert darauf, wie man die Kernthemen und -fertigkeiten jeder MSC Sitzung in simulierten, angeleiteten, kleinen Gruppen unterrichtet. Teilnehmende erhalten umfangreiche Materialien, um MSC selbst zu unterrichten.

Zielgruppe

Dieses 6-tägige Seminar richtet sich an Personen, die bereits eine vertiefte Meditationspraxis in ihr Leben integriert haben und MSC unterrichten möchten und/oder Achtsamkeit und Selbstmitgefühl vermehrt in ihre beruflichen Tätigkeiten (z.B. Psychotherapie, Coaching, Krankenpflege, Schulunterricht usw.) integrieren möchten. Ebenso herzlich willkommen sind Personen, die aus anderen Gründen ein berufliches Interesse an diesem Thema haben (z.B. ForscherInnen, usw.).

Um sich für das 6-tägige Teacher Training bewerben zu können, müssen Bewerber*innen folgende Voraussetzungen erfüllen:

Persönliche Fertigkeiten

  • Eine etablierte tägliche Achtsamkeitspraxis seit mindestens 2 Jahren
  • Fortlaufende tägliche Sitzmeditationspraxis
  • Fortlaufende Praxis der Liebevollen Güte und des Selbstmitgefühls im Alltag
  • Teilnahme an mindestens einem vollen 5-Tage (oder mehr), lehrergeführten Schweigemeditationsretreat

Professionelle Fertigkeiten

  • Vor der Teilnahme am Teacher Training: Teilnahme an mindestens einem 5-tägigen MSC-Intensivkurs oder 8-Wochen-MSC-Kurs (Abschluss mindestens 6 Monate vor Beginn des Teacher Trainings). 2-tägige Core Skills Seminare, Online MSC oder kürzere Seminare erfüllen dieses Kriterium nicht.
  • Erfahrung in der Anleitung von Gruppen in Achtsamkeitsmeditation, z.B. durch die Tätigkeit als MBSR-Lehrende.

Wichtige Hinweise:

  • Es müssen mindestens 6 Monate zwischen dem Abschluss des MSC-Kurses und dem Beginn des Teacher Trainings liegen. Dieser Zeitraum wird Ihnen die Möglichkeit geben, gründlich zu prüfen, ob Sie sich auf die Reise begeben wollen, MSC-Lehrende zu werden. Ihre Bewerbung zur Teilnahme am Teacher Training können Sie zu jeder Zeit nach Abschluss des MSC-Kurses einreichen.
  • Um am MSC Teacher Training teilnehmen zu können, müssen Sie keiner Berufsgruppe angehören, die staatlich anerkannt ist, psychische Störungen zu diagnostizieren und zu behandeln.

Ziel des MSC Teacher Trainings ist es, Lehrende in Ausbildung zu befähigen, den 8-Wochen-Kurs zu unterrichten. Nach der erfolgreichen Teilnahme am Teacher Training wird ein MSC 8-Wochen-Kurs unter Online-Gruppenberatung durchgeführt. Der erste MSC-Kurs, den der Teacher in Training unterrichtet, muss mindestens 8 Teilnehmende haben. Die Online Beratungssitzungen werden über eine Internetplattform gebucht, die nach der Teilnahme am Teacher Training zur Benutzung freigeschaltet wird. Auf dieser Plattform bekommt der Teacher in Training Zugang zu einem riesigen Fundus an Ressourcen für das Unterrichten, sowie die Möglichkeit sich mit anderen Lehrenden zu verbinden oder in MSC Interessengruppen zu engagieren.

Die Leitung eines MSC-Intensivseminars bedarf beträchtlich mehr Erfahrung und Weiterbildung. Aus diesem Grund sind ausschließlich zertifizierte MSC-Lehrende autorisiert, das Intensivformat zu unterrichten.

Die Zulassung zur Teilnahme an der MSC-Ausbildung obliegt den Ausbilder*innen. Falls nach dem Teacher Training beim Ausbilder*innen-Team Bedenken bezüglich der Eignung der Ausbildungskandidat*in bestehen, können individuelle Konditionen an die Erlaubnis zu Unterrichten geknüpft sein.

Weitere ausführliche Informationen zur Ausbildung zum MSC-Lehrenden erhalten sie in englischer Sprache auf der Seite des www.centerformsc.org oder in deutscher Sprache bei Arbor Seminare www.arbor-seminare.de

Es wird dringend empfohlen, vor einer Teilnahme an der Lehrendenausbildung folgende Bücher zu lesen:

  • Christopher Germer: Der achtsame Weg zur Selbstliebe, Arbor Verlag

  • Kristin Neff: Selbstmitgefühl, Kailash Verlag
Christine Brähler: Selbstmitgefühl, Scorpio

Wer bietet MSC-Lehrenden-Ausbildungen an?

MSC wird seit 2010 entwickelt und Lehrendenausbildungen finden weltweit in verschiedenen Sprachen seit 2014 statt. Ein MSC-Trainingsmanual wird voraussichtlich Ende 2018 veröffentlicht (Guilford Press). 

Das Center for Mindful Self-Compassion  (www.centerformsc.org) koordiniert alle Lehrendenausbildungen weltweit in Zusammenarbeit mit lokalen Veranstaltern. Internationale Angebote sind beim CMSC gelistet. Fragen zu internationalen Angeboten richten Sie bitte an: teachertraining@centerformsc.org.

TERMINE MSC-LEHRENDEN-AUSBILDUNG im deutschsprachigen Raum

Im deutschsprachigen Raum findet bisher einmal im Jahr ein Teacher Training über den Veranstalter ARBOR Seminare statt:

13.10. - 19.10.2018 in Götzis (Österreich) mit Christine Brähler, Regula Saner, Hilde Steinhauser und Arve Thürmann

06.10. - 12.10.2019 in Götzis (Österreich) voraussichtlich mit Christine Brähler, Christopher Germer, Regula Saner, Hilde Steinhauser und Arve Thürmann