Scham trifft Selbstmitgefühl.

Ein Online-Workshop zur transformativen Kraft des Selbstmitgefühls bei Scham

Scham ist ein herausforderndes menschliches Gefühl. Jeder Mensch kennt es. Mit den Augen des Mitgefühls gelangen wir zu neuen Einsichten, die den klammernden Griff der Scham in unserem Leben lockern. Während des Workshops werden wir die Natur der Scham und ihre Ursachen (einschließlich der Vorurteile und der kulturellen Ausgrenzung) erforschen und einfache Fähigkeiten erlernen, um Scham in unserem täglichen Leben zu erkennen und diese durch die Kraft des Selbstmitgefühls zu verwandeln. Im Workshop werden Meditationen, Selbstreflexionsübungen, Austausch und Theorie-Input miteinander verbunden.

Referent:innen: Chris Germer und Arve Thürmann, deutsche Übersetzung Hilde Steinhauser

Veranstaltungsdaten

Der Workshop findet online über ZOOM in englischer Sprache mit deutscher Übersetzung statt.

Datum/Uhrzeit:
Fr., 18. und Sa., 19. Februar 2022 jeweils von 18:00 – 21:30 Uhr
Dauer:
2 mal 3,5 Stunden
Bitte beachten Sie, dass die Workshopdauer von 3 auf 3,5 Stunden verlängert wurde.
Anmeldeschluss:
11. Februar 2022
Seminarpreis:
95 €, 120 € oder 150 € – je nach Selbsteinschätzung (siehe „Fundraising-Veranstaltung“). Im Seminarpreis enthalten sind: Übersetzung und Aufzeichnung, die Aufzeichnung steht einen Monat lang zur Verfügung.
Zielgruppe:
Dieser Workshop richtet sich an Menschen mit Vorerfahrung mit Achtsamkeit. Alle, die einen MSC-, MBSR- oder MBCL-Kurs absolviert haben, sind herzlich willkommen. Ebenso jene, die einen MSC Core Skills Workshop besucht haben.
Hinweis:
Zur emotionalen Unterstützung für die Teilnehmenden sind erfahrene MSC-Lehrende während und nach dem Workshop ansprechbar.
Fundraising Veranstaltung:
Der Reinerlös aus diesem Online-Workshop fließt zur Gänze in den Aufbau des Netzwerks der deutschsprachigen MSC-Lehrenden und der Kultivierung von Selbstmitgefühl. Wenn du Ermäßigung in Anspruch nehmen willst, bitte überweise 95 €, falls du wirtschaftlich gut abgesichert bist, nehmen wir gerne 150 €.
Veranstalter:
Verein zur Kultivierung von MSC - Achtsames Selbstmitgefühl (Mindful Self- Compassion). Der Verein hat seinen Sitz in Österreich und ist im gesamten deutschsprachigen Raum tätig.

Über die Referent:innen

Christopher Germer, Klinischer Psychologe, Dozent für Psychiatrie an der Harvard Medical School.
  • Mitbegründer des MSC-Programms
  • lehrt weltweit Achtsamkeit und Selbstmitgefühl in zahlreichen Vorträgen und Workshops
  • Autor, Co-Autor und Mitherausgeber div. Bücher zu den Themen Achtsames Selbstmitgefühl, Achtsamkeit, Weisheit und Mitgefühl in der Psychotherapie
  • private Praxis in Arlington, USA
https://chrisgermer.com
Arve Thürmann, Psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin und Dozentin
  • Trainerin für MBSR und MBCT
  • Certified Teacher MSC und Ausbilderin für MSC
  • in Berlin seit 2000 in eigener Praxis mit dem Schwerpunkt Achtsamkeit und Mitgefühl in der Psychotherapie
https://achtsamkeit-verhaltenstherapie.de
Hilde Steinhauser, Dipl.-Übersetzerin
  • Certified Teacher MSC und Ausbildnerin für MSC
  • Postgraduierten-Abschluss in Mindfulness-Based Approaches des CMRP an der School of Psychology, Bangor University (UK)
https://www.mbsr-borkum.de



Anmeldung zur Teilnahme am Workshop

Ja, ich möchte am Online-Workshop „Scham trifft Selbstmitgefühl“ teilnehmen.

Die Telefonnummer benötigen für kurzfristige Rückfragen.